Bewertung für INTEL Core2 Duo Mobile T8300 (BX80577T8300)

Prozessor: Penryn (Dualcore/2400MHz) - L2-Cache 3072KByte - Bustakt 800MHz - Sockel P Boxed (35 Watt)

Gesamtbewertung und Empfehlung INTEL Core2 Duo Mobile T8300 (BX80577T8300)

EmpfehlungGesamtbewertungEinzelkriterien

1 Bewertung
Leistung:
Ausstattung:
Preis/Leistung:
Qualität:
Bedienbarkeit:
Umweltvertr.:

Alle Bewertungen spiegeln die subjektiven Meinungen und Erfahrungen der jeweiligen User wider. Schottenland.de distanziert sich ausdrücklich von allen Bewertungen.

1 Meinung für INTEL Core2 Duo Mobile T8300 (BX80577T8300)

  • Empfehlung

    Meinung vom 23.05.2009

    Geniale CPU ist das. Sehr gute Performance bei gleichzeitig sehr niedriger Wärmeentwicklung. Ich habe diese CPU gegen einen Celeron 550 (2GHz) Prozessor getauscht. Der Unterschied in Leistung und Verbrauch ist enorm. SuperPi 1M schafft das teil in 20 Sekunden (statt 34sek. beim Celeron). Die Temperatur geht bei dem Test kaum über 50°C was meine alte Celeron CPU schon im Leerlauf hatte. Im Leerlauf und beim Sürfen hab ich jetzt zwischen 30 und 40°C. Die Laufzeit des Akkus konnte ich von rund 2 Stunden auf 2h35min steigern, wobei natürlich auch wenn man am Notebook arbeitet die Laufzeit ziemlich konstant bleibt im gegensatzt zum Celeron der bei jeder geringen Belastung schon jede menge Strom verbraten hat. Die Spannungsebene liegt anders als bei Schottenland gekennzeichnet zwischen 1,075 und 1,25V. Zum Einsatz im Notebook sollte ein GM/PM965 Chipsatz von Intel (Kompatibilitätslisten gibts auf der Intel Homepage) verbaut sein, sowie ein SockelP (bei GM/PM965 sowieso Standart) vorhanden sein. Der Einbau ist dank des SockelP ein Kinderspiel. Einfach Kühler oder Heatpipe abgeschraubt, Sockelschraube bis zum Einrasten gegen den Urzeigersinn gedreht und alte CPU rausnehmen. Neue Einsetzen und das ganze Spiel rückwärts. Aber Wärmeleitpaste erneuern nicht vergessen.

    Einzelkriterien
    Leistung:
    Ausstattung:
    Preis/Leistung:
    Qualität:
    Bedienbarkeit:
    Umweltvertr.:
    anonym
    anonym
    Ich fand diese Bewertung | .

News-Ticker

  • Sockelbare Broadwell-Desktop-CPU mit Iris Pro
    Im Rahmen der Games Developer Conference (GDC) informierte Intel nicht nur über die Jubiläums-CPU zum 20-jährigen Bestehen der Marke Pentium sowie den besser übertaktbaren Haswell-Refresh-K-Modellen, sondern ließ auch neue Details zu seinem Tick, Broadwell, fallen. Broadwell setzt auf die Intel Haswell-Architektur,...
    23.03.2014
  • Intels Haswell K-Refresh mit hohem OC-Potential?
    Seit der Vorstellung der Haswell-Prozessorgeneration im Juni 2013 hat Intel bislang im Desktop-Segment keinen Handlungsbedarf nach einem schnelleren Prozessor mehr gehabt. Dies wird sich ändern, wenn Intel im Laufe dieses Jahres den so genannten Haswell-Refresh vorstellen wird, der wie schon vormals berichtet auch m...
    23.03.2014
  • Intel mit neuer CPU zum 20. Pentium-Geburtstag
    Anlässlich des 20. Geburtstag der Marke Pentium wird Intel eine neue, limitierte Pentium-CPU auflegen, die so genannte Pentium Anniversary Edition. Sie wird dabei in vielerlei Hinsicht besonders sein. Als aller erstes unterstützt die Pentium-Jubiläums-Edition, die auf der aktuellen, in 22 Nanometer gefertigten Hasw...
    23.03.2014
  • Intel ergänzt Quark-Portfolio um zwei Modelle
    Im September vergangenen Jahres stellte Intel im Rahmen des IDFs seinen SoC Quark vor. Der Mini-PC soll Intel im Low-Power-Segment Fuß fassen lassen. Besonders im Markt der Wearables soll er sich etablieren, weswegen der Chipriese hier Anfang des Jahres auch schon eine speziell dafür angepasste Version unter der Bez...
    18.03.2014
  • Intels Broadwell verschiebt sich auf Q4/2014
    Wie eine im chinesischen Forum von VR-Zone aufgetauchte Folie verrät, wird sich Intels Haswell-Nachfolger Broadwell um mehrere Monate nach hinten verschieben. Dieses Jahr scheinen nur noch gegen Ende erste Modelle den Markt zu erreichen. Intels erste 14 Nanometer-CPU wird aufgrund unzureichender Chipausbeute frühes...
    17.02.2014
  • Intel-CPUs dominieren den Notebook-Markt
    In den zurückliegenden Wochen sorgte vor allem der Prozessorhersteller AMD für Schlagzeilen. Die Veröffentlichung der Kaveri-Prozessoren, auf die zahlreiche Interessenten sehnsüchtig gewartet hatten, lenkte jedermanns Aufmerksamkeit auf sich. Doch Intel ruht nicht und arbeitet zurzeit an den Haswell-Refresh-Prozesso...
    23.01.2014